Nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe

Wicocut F 2.16

Artikelnummer

1202

Typ-Beschreibung


Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im niedrigen Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmierverbessernden EP-Wirkstoffen, aromatenarm.
WICOCUT-F2.16
zeichnet sich durch hervorragende Kühl- und Schmierwirkung und durch hohe Schmierfilmbelastbarkeit aus. Die spezifisch formulierten Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern absolut sicher die Bildung von Aufbauschneiden, insbesondere bei hochzähen Werkstoffen.
WICOCUT-F2.16 ist kunststoffverträglich und ölnebelarm.

Anwendung


Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), ebenso Alu-Legierungen, Titan und Buntmetalle. Insbesondere schwierige Automaten- und Stanzarbeiten (Gewindeschneiden, Gewindewalzen, Reiben, Schlitzfräsen, Abwälzfräsen – Fein- und Präzisionsschnellstanzen, Nibbeln, Tieflochbohren usw.) sowie Abwälzstoßen, Räumen und Glattwalzen.

Aussehen

hellrot

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20 °C) 18 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.28

Artikelnummer

1203

Typ-Beschreibung


Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im niedrigen Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmierverbessernden EP-Wirkstoffen, aromatenarm.
WICOCUT-F2.28 zeichnet sich durch hervorragende Kühl- und Schmierwirkung und durch hohe Schmierfilmbelastbarkeit aus. Die spezifisch formulierten Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern absolut sicher die Bildung von Aufbauschneiden, insbesondere bei hochzähen Werkstoffen.
WICOCUT-F2.28 ist kunststoffverträglich und ölnebelarm.

Anwendung


Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), ebenso Alu-Legierungen, Titan und Buntmetalle. Insbesondere schwierige Automaten- und Stanzarbeiten (Gewindeschneiden, Gewindewalzen, Reiben, Abwälzfräsen - Fein- und Präzisionsschnellstanzen, Nibbeln usw.) sowie Abwälzstoßen, Räumen und Glattwalzen.

Aussehen

hellrot

Viskosität

(40 °C) 16 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.54

Artikelnummer

1204

Typ-Beschreibung


Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl
im mittleren Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmierverbessernden EP-Wirkstoffen.

WICOCUT-F2.54 zeichnet sich durch hervorragende Haft- und Schmierwirkung sowie durch hohe Schmierfilmtragfähigkeit aus. Die spezifisch wirksamen Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden und Werkstoff-Kaltverschweißungen an Stanz-werkzeugen.
WICOCUT-F2.54
ist buntmetallverträglich und frei von Schwermetallen, PCB und PCT.
WICOCUT-F2.54
ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV.
WICOCUT-F2.54
kann auch in chlorfreier Einstellung (Bezeichnung WICOIL 754) geliefert werden.
 

 

Anwendung


Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie säure- und warmfester Stähle. Insbesondere schwierige Automaten- und Stanzarbeiten (Gewindeschneiden, Gewindeformen, Reiben, Abwälzfräsen - Feinstanzen, Nibbeln, Tiefziehen usw.), ferner Abwälzstoßen, Keilnutenziehen und Räumen.

WICOCUT-F 2.54 ist auch hervorragend geeignet als Umformöl im Aluminiumbereich.

Aussehen

rötlich

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 44 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.100

Artikelnummer

1206

Typ-Beschreibung

Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im hohen Viskositätsbereich, hochaktiviert mit schmierverbessernden polaren- und EP-Additiven.
WICOCUT-F2.100 zeichnet sich durch hohe Netzwirkung und hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polarwirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern wirksam die Bildung von Aufbauschneiden und Materialauftragungen an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.
WICOCUT-F2.100 ist buntmetallverträglich und frei von Schwermetallen, PCB und PCT.
WICOCUT-F2.100 ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV.
WICOCUT-F2.100 kann auch in chlorfreier Einstellung (Bezeichnung WICOIL 800) geliefert werden.

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung bzw. Umformung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie Alu-Legierungen. Besonders geeignet für schwierige Gewindeform- und -schneidoperationen an großdimensionierten Teilen. Ferner für Tiefzieharbeiten und schwierige Blechumformung im Folgewerkzeug, zum Feinstanzen und Nibbeln großer Metalldicken.

 

Aussehen

rötlich braun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 120 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.140

Artikelnummer

1208

Typ-Beschreibung

Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im hohen Viskositätsbereich, hochaktiviert mit schmierverbessernden EP-Additives, aromatenarm.
WICOCUT-F2.140 zeichnet sich durch hohe Netzwirkung und hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polarwirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern wirksam die Bildung von Aufbauschneiden und Materialauftragungen an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung bzw. Umformung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie Alu-Legierungen. Infolge hoher Leistungsfähigkeit besonders geeignet für schwierige Gewindeform- und -schneidoperationen an großdimensionierten Teilen, für Tiefzieharbeiten und schwierige Blechumformung im Folgewerkzeug, zum Feinstanzen und Nibbeln großer Metalldicken sowie zum Stab- und Profilziehen.

Aussehen

rötlich-braun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 170 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.270

Artikelnummer

1209

Typ-Beschreibung

Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im hohen Viskositätsbereich, hochaktiviert mit schmierverbessernden EP-Additives, aromatenarm.
WICOCUT-F2.270 zeichnet sich durch hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polarwirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern wirksam die Bildung von Aufbauschneiden und Materialauftragungen an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.
 

 

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung bzw. Umformung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie Alu-Legierungen. Infolge hoher Leistungsfähigkeit besonders geeignet für schwierige Gewindeform- und -schneid-Operationen an groß dimensionierten Teilen, für Tiefzieharbeiten und schwierige Blechumformung im Folgewerkzeug, zum Feinstanzen und Nibbeln großer Metalldicken sowie zum Stab- und Profilziehen.

 

Aussehen

gelb

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 175 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.500

Artikelnummer

1212

Typ-Beschreibung

Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im hohen Viskositätsbereich, hochaktiviert mit schmierverbessernden EP-Additives.
WICOCUT-F2.500 zeichnet sich durch hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polar-wirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern wirksam die Bildung von Aufbauschneiden und Materialauftragungen an Umform- und Tiefziehwerkzeugen.

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung bzw. Umformung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie Alu-Legierungen. Infolge hoher Leistungsfähigkeit besonders geeignet für schwierige Gewindeform- und -schneid-Operationen an grossdimensionierten Teilen, für Tiefzieharbeiten und schwierige Blechumformung im Folgewerkzeug, zum Feinstanzen und Nibbeln großer Metalldicken sowie zum Stab- und Profilziehen.

Aussehen

gelb-braun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 191 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicocut F 2.54 R

Artikelnummer

1227

Typ-Beschreibung

Metallbearbeitungsöl, im mittleren Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmierverbessernden EP-Wirkstoffen.
WICOCUT-F2.54 R
zeichnet sich durch hervorragende Haft- und Schmierwirkung sowie durch hohe Schmierfilmtragfähigkeit aus. Die spezifisch formulierten Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern absolut sicher die Bildung von Aufbauschneiden und Werkstoff-Auftragungen an Stanzwerkzeugen.
WICOCUT-F2.54 R
ist buntmetallverträglich.

 

 

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie säure- und warmfester Stähle. Insbesondere schwierige Automaten- und Stanzarbeiten (Gewindeschneiden, Gewindeformen, Reiben, Abwälzfräsen - Feinstanzen, Nibbeln, Tiefziehen usw.), ferner Abwälzstoßen, Keilnutenziehen und Räumen.

Aussehen

rot

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 73 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos VA

Artikelnummer

1241

Typ-Beschreibung

WICOS VA ist ein Hochleistungs-Kühlschneidmittel auf Mineralölbasis, nicht emulgierbar, im niedrigen Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmierverbessernden EP-Additiven. Die Wirksamkeit der vorhandenen Hochdruckzusätze (chemisch aktive EP-Additiv-Kombinationen) wird besonders bei der Bearbeitung vorgenannter Werkstoffe in Form von höheren Werkzeugstandzeiten und besseren Oberflächengüten verdeutlicht.
Werkzeugkosten und Ausschussquoten werden erheblich gesenkt!!  
Nachbearbeitungsvorgänge entfallen!
WICOS-VA ist hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne derzeit gültiger GefStoffV.
Im Produkt sind nicht enthalten: Schwermetalle, Silicone, PCB, PCT.

Anwendung

Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M16, Gewindeformen bis M4, Reiben, Schälreiben, Zentrieren, Feinst- und Tiefbohren, Formfräsen und -drehen, ferner zum Feinstanzen und Prägen in Folgewerkzeugen.
Hochlegierte Einsatz- und Nitrierstähle (z.B. 42CrMo4). Rost- und säurebeständige Cr-Ni-Stähle, VA, Remanit, Nimonic, Discaloy, Hastelloy, Inconel (z.B. X 10 Cr Ni Mo Nb 1810). Aluminium und AL-Mg-Legierungen (z.B. ALMgSi1). Titanlegierungen (z.B. TiAL7 Mo4). Kupfer und Cu-Legierungen (z.B. G-CuSn 10 Zn).
Cu-Aktivität  0

Aussehen

rot

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 24 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos ST 80

Artikelnummer

1243

Typ-Beschreibung

WICOS VA-ST 80 ist ein Hochleistungs-Gewindeschneidfluid für alle Werkstoffe, insbesondere Cr-Ni-Stähle, Titan und Alu-Legierungen. WICOS VA-ST 80 ist mit normalen Schneidölen nicht vergleichbar.

Einsatzbereich

Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Reiben, Zentrieren, Feinsttiefbohren, Formfräsen usw. von rost- und säurebeständigen Cr-Ni-Stählen (VA, Remanit, Nimonic, Inconel usw.), von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen.

Anwendung


WICOS VA-ST 80
wird mittels Spritzflasche, Tropföler oder Pinsel aufgetragen und kann auch als Überflutungs-Kühlmittel verwendet werden. Das Produkt ist sehr hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Es enthält keine Schwermetallverbindungen, kein Nitrosamin, kein Silikon und ist frei von PCB, PCT, PCDD und PCDF.
Cu-Aktivität        keine    DIN 51 759

Aussehen

gelblich

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 14 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos ST 80.6

Artikelnummer

1244

Typ-Beschreibung


WICOS VA-ST 80.6
ist ein Hochleistungs-Gewindeschneidfluid für alle Werkstoffe, insbesondere Cr-Ni-Stähle, Titan und Alu-Legierungen.
WICOS VA-ST 80.6
ist mit normalen Schneidölen nicht vergleichbar.

Einsatzbereich
Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Reiben, Zentrieren, Feinst-Tiefbohren, Formfräsen usw. von rost- und säurebeständigen Cr-Ni-Stählen (VA, Remanit, Nimonic, Inconel usw.), von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen.

Eigenschaften
WICOS VA-ST 80.6
enthält neuentwickelte Hochdruck-Schmierverbesserer (chemisch aktive EP-Wirkstoff-Kombinationen), die nur gering chlorhaltig sind. Besondere Wirkstoffe in Verbindung mit ausraffinierten Fettölen erlauben auch die Bearbeitung höchstlegierter Cr-Ni-Stähle.
Es werden höhere Werkzeugstandzeiten und bessere Oberflächengüten erzielt.

Anwendung


WICOS VA-ST 80.6
wird mittels Spritzflasche, Tropföler oder Pinsel aufgetragen und kann auch als Überflutungs-Kühlmittel verwendet werden. Das Produkt ist sehr hautfreundlich und ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Es enthält keine Schwermetallverbindungen, kein Nitrosamin, kein Silikon und ist frei von PCB, PCT, PCDD und PCDF. 

Cu-Aktivität        keine    DIN 51 759

Aussehen

gelb

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 30 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos TX

Artikelnummer

1261

Typ-Beschreibung


WICOS TX,
Hochleistungs-Metallbearbeitungsöl auf Mineralöl-Basis, nicht emulgierbar, für Schwer- und Schwerstzerspanung.
Nicht mit den üblichen Schneidölen vergleichbar. 
WICOS TX ist nicht buntmetall inhibiert.
WICOS TX zeichnet sich durch hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polar-wirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern Aufbauschneiden und Materialauftragungen an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.

 

Anwendung


Äußerst schwieriges Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Reiben, Zentrieren, Feinst- und Tief-bohren, Formfräsen, Nutenstoßen, Räumen usw. bei hochlegierten Einsatz- und Vergütungsstählen, vorvergütet, hochlegierte Warmarbeitsstähle, hitzebeständige Sonderstähle wie Thermax, Tantal, Inconel X usw. Aluminium- und Titan-Sonderlegierungen, Ampco und Berylliumkupfer.
WICOS TX wird mittels Pinsel, Spritzflasche oder Tropföler an die Werkzeugzone gebracht.
WICOS TX ist hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV.
WICOS TX enthält keine Silikone, keine Schwermetallverbindungen und keine Metallsalze. Rückstände sind mit allen Reinigungsmitteln leicht entfernbar.

 

 

Aussehen

braun

Viskosität

(20°C) 21 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos TX F 310

Artikelnummer

1262

Typ-Beschreibung

WICOS-TX-F 310  Hochleistungs-Metallbearbeitungsöl auf Mineralöl-Basis, nicht emulgierbar, für Schwer- und Schwerstzerspanung, mit hohen Anteilen an EP-Additiven.
WICOS-TX-F 310 ist nicht buntmetall inhibiert.

Einsatzbereich :
Äußerst schwieriges Gewindeschneiden, Gewindebohren über M30, Gewindeformen bis M16, Zentrieren, Feinstbohren, Formfräsen, Abwälzstoßen, Keilnutenräumen usw. bei hochlegierten Einsatz- und Vergütungsstählen, vorvergütet, hochlegierte Warmarbeitsstähle, hitzebeständige Sonderstähle wie Thermax, Tantal, Inconel X usw. Aluminium- und Titan-Sonderlegierungen, Ampco und Berylliumkupfer.

Eigenschaften:
WICOS-TX-F 310
zeichnet sich durch hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polar-wirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern Aufbauschneiden und Materialauftragungen an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.

 

 

Anwendung


WICOS-TX-F 310
wird mittels Pinsel, Spritzflasche oder Tropföler an die Werkzeugzone gebracht.     
WICOS-TX-F 310 ist hautfreundlich.
Im Produkt sind nicht enthalten: Schwermetalle, Arsen, Silicone, polychlorierte Biphenyle (PCB), polychlorierte Terphenyle (PCT) und dioxinhaltige Stoffe

Pourpoint:       - 12 °C          DIN 51 597

 

Konzentrat Viskosität (40°C mm²/s)

230

Aussehen

braun

Viskosität

(40°C) 230 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos TX F 330

Artikelnummer

1263

Typ-Beschreibung

WICOS-TX-F 330, Hochleistungs-Metallbearbeitungsöl auf Mineralöl-Basis, nicht emulgierbar, für Schwer- und Schwerstzerspanung, mit hohen Anteilen an EP-Additiven.
WICOS-TX-F 330 ist nicht buntmetall inhibiert.
WICOS-TX-F 330 zeichnet sich durch hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polar-wirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern Aufbauschneiden und Materialauftragungen, auch an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.
WICOS-TX-F 330 ist hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Enthält keine Silicone, keine Schwermetallverbindungen, keine Metallsalze und keine PCB- und PCT-haltigen Stoffe. Rückstände sind mit allen Reinigungsmittel leicht entfernbar.

 

 

Anwendung


Äußerst schwieriges Gewindeschneiden, Gewindebohren über M16, Gewindeformen bis M16, Zentrieren, Feinstbohren, Formfräsen, Abwälzstoßen, Keilnutenräumen usw. bei hochlegierten Einsatz- und Vergütungsstählen, vorvergütet, hochlegierte Warmarbeitsstähle, hitzebeständige Sonderstähle wie Thermax, Tantal, Inconel X usw. Aluminium- und Titan-Sonderlegierungen, Ampco und Berylliumkupfer.

Aussehen

rotbraun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 164 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos TX F 370

Artikelnummer

1264

Typ-Beschreibung


WICOS-TX-F 370 
Hochleistungs-Metallbearbeitungsöl auf Mineralöl-Basis, nicht emulgierbar, für Schwer- und Schwerstzerspanung, mit hohen Anteilen an EP-Additiven.
WICOS-TX-F 370 ist nicht buntmetallinhibiert.

Eigenschaften:
WICOS-TX-F 370
zeichnet sich durch hervorragendes Haft- und Schmiervermögen aus. Die polar-wirkenden Additive und EP-Zusätze vermitteln höchste Schmierfilmtragfähigkeit und verhindern Aufbauschneiden und Materialauftragungen, auch an Stanz- und Tiefziehwerkzeugen.
WICOS-TX-F 370 ist hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff
im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Enthält keine Silicone, keine Schwermetallverbindungen, keine Metallsalze und keine PCB- und PCT-haltigen Stoffe. Rückstände sind mit allen Reinigungsmittel leicht entfernbar.

 

Anwendung


Äußerst schwieriges Gewindeschneiden, Gewindebohren über M20, Gewindeformen bis M18, Zentrieren, Feinstbohren, Formfräsen, Abwälzstoßen, Keilnutenräumen usw. bei hochlegierten Einsatz- und Vergütungsstählen, vorvergütet, hochlegierte Warmarbeitsstähle, hitzebeständige Sonderstähle wie Thermax, Tantal, Inconel X usw. Aluminium- und Titan-Sonderlegierungen, Ampco und Berylliumkupfer.
Anwendungstechnische Hinweise:
WICOS-TX-F 370
wird mittels Pinsel, Spritzflasche oder Tropföler an die Werkzeugzone gebracht.

Pourpoint       - 12 °C    DIN 51 597

 

Aussehen

rotbraun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 205 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos VA 1CF

Artikelnummer

1301

Typ-Beschreibung

WICOS VA 1 CF ist ein Universal-Hochleistungs-Schneidmittel auf Mineralölbasis, nicht emulgierbar, ausgerüstet mit hochmolekularen, schmieraktiven Gleitfilmbildnern in Verbindung mit substituierenden EP-Wirkstoffen.
WICOS VA 1 CF
enthält keine Chlor-Additive und ist für alle Werkstoffe geeignet.
WICOS VA 1 CF ist chlorfrei, trotzdem werden durch neu entwickelte, substituierende EP-Schmierverbesserer sehr gute Oberflächengüten und optimale Werkzeugstandzeiten erzielt.
Höhere Viskositätseinstellungen mit besserer Haftwirkung und Schmierfilmstabilität sind ebenfalls chlorfrei auf dieser Basis lieferbar.

 

 

Anwendung


Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Reiben, Zentrieren, Feinst-Tiefbohren, Formfräsen usw. von rost- und säurebeständigen Cr-Ni-Stählen (VA, Remanit, Nimonic, Inconel usw.), von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen.

Cu-Aktivität  keine

Aussehen

rot

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

72 mm²/s (20°C)

Bestellanfrage Formular

Wicos VA ST 80.6 CF

Artikelnummer

1302

Typ-Beschreibung


WICOS VA-ST 80.6 CF chlorfreies Hochleistungs-Gewindeschneidfluid für alle Werkstoffe, insbesondere Cr-Ni-Stähle, Titan und Alu-Legierungen. (Leistungsverbessertes Alternativ-Produkt für das chlorhaltige WICOS VA).

Eigenschaften:
WICOS VA-ST 80.6 CF erzielt höchste Leistungen und beste Oberflächengüten trotz Verzicht auf gechlorte Zusätze. Dadurch werden optimale Werkzeugstandzeiten erzielt. Die Bildung von Aufbauschneiden wird wirksam verhindert.Höhere Viskositätseinstellungen mit besserer Haftwirkung und Schmierfilm-Scherstabilität sind ebenfalls chlorfrei lieferbar.

Einsatzbereich:
Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Reiben, Zentrieren, Feinsttiefbohren, Formfräsen usw. von rost- und säurebeständigen Cr-Ni-Stählen (VA, Remanit, Nimonic, Inconel usw.), von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen.

Anwendung


WICOS VA-ST 80.6 CF
wird vorzugsweise mittels Spritzflasche oder Pinselschmierung aufgetragen. Anwendung in Sprühgeräten oder durch Überflutung ist ebenfalls möglich. Es ist mit allen wassergemischten Kühlschmierstoffen verträglich.

Aussehen

rötlich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 16 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 580

Artikelnummer

1311

Typ-Beschreibung


WICOIL 580
ist ein Hochleistungs-Schneidmittel auf Mineralölbasis, nicht emulgierbar, ausgerüstet mit hochmolekularen schmieraktiven Gleitfilmbildnern in Verbindung mit substituierenden EP-Wirkstoffen, aromatenarm.
WICOIL 580 ist chlorfrei eingestellt und für alle Werkstoffe geeignet.

Eigenschaften:
WICOIL 580
erzielt höchste Leistungen und beste Oberflächengüten trotz Verzicht auf gechlorte Zusätze. Dadurch werden optimale Werkzeugstandzeiten erzielt. Die Bildung von Aufbauschneiden wird wirksam verhindert.

Höhere Viskositätseinstellungen mit besserer Haftwirkung und Schmierfilm-Scherstabilität sind ebenfalls chlorfrei lieferbar.

Anwendung


Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Reiben, Zentrieren, Feinsttiefbohren, Formfräsen usw. von rost- und säurebeständigen Cr-Ni-Stählen (VA, Remanit, Nimonic, Inconel usw.) von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen. Ferner zum Stanzen, Feinstanzen und Nibbeln bis 2 mm Blechdicke.
Anwendung:
WICOIL 580
wird vorzugsweise mittels Spritzflasche oder Pinselschmierung aufgetragen. Anwendung in Sprühgeräten oder durch Überflutung ist ebenfalls möglich. Es ist mit allen wassergemischten Kühlschmierstoffen verträglich.

Aussehen

rötlich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 90 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 616

Artikelnummer

1312

Typ-Beschreibung


WICOIL 616
ist ein Hochleistungs-Schneid-, Umform- und Stanzöl, ausgerüstet mit Korrosionsschutzzusätzen, schmierverbessernden Gleitfilmbildnern und chemisch aktiven EP-Wirkstoffen.
WICOIL 616
ist für alle Werkstoffe geeignet.

Eigenschaften:

Anti-Nebel-Additive mit besonders hoher Scherfestigkeit gewährleisten in Verbindung mit einem hervorragenden Verdampfungsverhalten eine Verbesserung der Luftverhältnisse im Bereich des Arbeitsumfeldes. Die niedrige Viskositätseinstellung gewährleistet beste Netzwirkung. In Verbindung mit einer ausgewogenen EP-Aktivierung werden unter Verzicht auf gechlorte Zusätze optimale Oberflächengüten und höhere Werkzeugstandzeiten - besonders in der Gewindeschneid- und Stanztechnik - erreicht. Beim Honen wird ein Zusetzen der Honsteine verhindert.


Anwendung

Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Gewindefräsen und -walzen, Reiben, Zentrieren, Feinsttief-bohren, Stanzen, Abkanten, Nibbeln und Feinstanzen bis 1,5 mm d sowie Formfräsen von rost-, säure- und hitzebeständigen Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu- und Cu-Legierungen. Bestens geeignet zum Honen und Superfinishen.
WICOIL 616 ist für Überflutungskühlung geeignet, kann auch mittels Spritzflasche, Tropföler oder Pinsel aufgetragen werden. Die Verwendung von Sprühgeräten ist ebenfalls möglich.

Cu-Aktivität   1a - 1b   DIN 51 759

Aussehen

rot

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 27 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 628

Artikelnummer

1313

Typ-Beschreibung

WICOIL 628 ist ein Hochleistungs-Schneid- und Stanzöl, ausgerüstet mit schmierverbessernden Gleitfilmbildnern und chemisch aktiven EP-Wirkstoffen.
WICOIL 628 ist für alle Werkstoffe geeignet.
Anti-Nebel-Additive mit besonders hoher Scherfestigkeit gewährleisten in Verbindung mit einem hervorragenden Verdampfungsverhalten eine Verbesserung der Luftverhältnisse im Bereich des Arbeitsumfeldes. Die niedrige Viskositätseinstellung gewährleistet eine bessere Netzwirkung. In Verbindung mit einer ausgewogenen EP-Aktivierung werden optimale Oberflächengüten und höhere Werkzeugstandzeiten ,besonders in der Gewindeschneid- und Stanztechnik, erreicht.
                                      

Anwendung

Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, Gewindefräsen und -walzen, Reiben, Zentrieren, Feinst-Tiefbohren, Stanzen, Nibbeln und Feinstanzen bis 2,0 mm d sowie Formfräsen von rost-, säure- und hitzebeständigen Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu- und Cu-Legierungen.
Auch zum Honen geeignet.
WICOIL 628 ist für Überflutungskühlung geeignet, kann auch mittels Spritzflasche oder Tropföler oder Pinsel aufgetragen werden. Die Verwendung von Sprühgeräten ist ebenfalls möglich.

Cu-Aktivität  1a - 1b    

Aussehen

rot

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 48 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 754

Artikelnummer

1314

Typ-Beschreibung


WICOIL 754
ist ein Hochleistungs-Schneid-, Zieh- und Stanzöl, ausgerüstet mit schmierverbessernden Gleitfilmbildnern und chemisch aktiven EP-Wirkstoffen.
WICOIL 754 zeichnet sich durch hervorragende Haft- und Schmierwirkung sowie durch hohe Schmierfilmtragfähigkeit aus. Die spezifisch wirksamen Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden und Werkstoff-Kaltverschweißungen an Stanzwerkzeugen.
WICOIL 754 ist buntmetallverträglich und frei von Schwermetallen, PCB und PCT.
WICOIL 754 ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne derzeit gültiger GefStoffV.



                                         

Anwendung

Gewindeformen, Gewindeschneiden, Abwälzstoßen (Räumen), Keilnutenziehen, Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, Profilwalzen und Tiefziehen von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, von rostbeständigen Cr-Ni-Stählen, Titan sowie NE- Legierungen.
WICOIL 754 ist für Überflutungskühlung geeignet, kann auch mittels Spritzflasche oder Tropföler aufgetragen werden.

Cu-Aktivität       1a - 1b 

Aussehen

rötlich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(40°C) 35 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 800

Artikelnummer

1316

Typ-Beschreibung


WICOIL 800
ist ein Hochleistungs-Schneid- und Stanzöl, ausgerüstet mit schmierverbessernden Gleitfilmbildnern und chemisch aktiven EP-Wirkstoffen.
Anti-Nebel-Additive mit besonders hoher Scherfestigkeit gewährleisten in Verbindung mit einem hervorragenden Verdampfungsverhalten eine Verbesserung der Luftverhältnisse im Bereich des Arbeitsumfeldes. Die spezielle Viskositätseinstellung ermöglicht eine bessere Haftwirkung, in Verbindung mit einer ausgewogenen EP-Aktivierung werden optimale Oberflächengüten und höhere Werkzeugstandzeiten besonders in der spanlosen Verformung erreicht.

Anwendung

Gewindeformen, Gewindeschneiden, Abwälzstoßen (Räumen), Keilnutenziehen, Stanzen, Feinstanzen, Nippeln, Profilwalzen und Tiefziehen von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, von rost-, säure- und hitzebeständigen Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen.

Cu-Aktivität                  1a - 1b

 

Aussehen

gelb-braun

Viskosität

(40°C) 130 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 840

Artikelnummer

1317

Typ-Beschreibung


WICOIL 840
ist ein Hochleistungs-Schneid- und Stanzöl, ausgerüstet mit schmierverbessernden Gleitfilm-bildnern und chemisch aktiven EP-Wirkstoffen.
WICOIL 840 ist für alle Werkstoffe geeignet.
Anti-Nebel-Additive mit besonders hoher Scherfestigkeit gewährleisten in Verbindung mit einem hervorragenden Verdampfungsverhalten eine Verbesserung der Luftverhältnisse im Bereich des Arbeitsumfeldes. Die relativ hohe Viskositätseinstellung ermöglicht eine bessere Haftwirkung. In Verbindung mit einer ausgewogenen EP-Aktivierung werden optimale Oberflächengüten und höhere Werkzeugstandzeiten - besonders in der spanlosen Verformung - erreicht.

Anwendung

Gewindeformen, Abwälzstoßen, Keilnutenziehen, Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, Profilwalzen und Tiefziehen von hochlegierten Werkzeug- und Vergütungsstählen, von rost-, säure- und hitzebeständigen Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu-Legierungen, Kupfer und Cu-Legierungen.
WICOIL 840 ist für Überflutungskühlung geeignet, kann aber auch mittels Spritzflasche, Tropföler oder Pinsel aufgetragen werden.

Cu-Aktivität  1a - 1b                                                 

Aussehen

gelbbraun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 130 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil 620

Artikelnummer

1328

Typ-Beschreibung


Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im niedrigen Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an chemisch wirksamen EP-Wirkstoffen, aromatenarm.
WICOIL 620 zeichnet sich durch hervorragende Kühl- und Schmierwirkung und durch hohe Schmierfilmbelastbarkeit aus. Die spezifisch formulierten Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden, insbesondere bei hochzähen Werkstoffen.
WICOIL 620 ist ölnebel- und verdunstungsarm.

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel usw.), ebenso Alu-Legierungen, Titan und Buntmetalle. Insbesondere zum Honen. Ferner zum Fein- und Präzisionsschnellstanzen, Sägen von Stahl, Rollieren, Nibbeln sowie zum Reiben, Glattwalzen und Abwälzfräsen.

Aussehen

gelb

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 24 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil HRO 65

Artikelnummer

1331

Typ-Beschreibung

Rapsölbasierendes nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im mittleren  Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmieraktiven Zusätzen.
WICOIL HRO 65 zeichnet sich durch hervorragende Kühl- und Schmierwirkung und durch  hohe Schmierfilmbelastbarkeit aus. Die spezifisch formulierten synthetischen Schmierverbesserer und Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind äußerst stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden, insbesondere bei hochzähen Werkstoffen.
WICOIL HRO 65
ist ölnebel- und verdunstungsarm daher auch für die Minimalmengenschmierung geeignet.

Anwendung

Für die spanabhebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle, ebenso für Alu-Legierungen, Titan und Buntmetalle. Insbesondere zum Honen. Ferner ist das Produkt  auch zum Fein- und Präzisionsschnellstanzen, Nibbeln, Reiben, Abwälzfräsen, Gewindeschneiden, Gewindefräsen Gewindeschneiden, Gewindebohren bis M 16, und Gewindefräsen geeignet.

Aussehen

gelb

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 50 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil Micro 5045

Artikelnummer

1341

Typ-Beschreibung

WICOIL MICRO 5045 ist ein auf Basis entaromatisierten Kohlenwasserstoffgemisch aufgebauter Kühlschmierstoff mit hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Das Produkt ist für alle Werkstoffe geeignet.

Eigenschaften:
WICOIL MICRO 5045
wurde auf der Basis von WICOIL MICRO 6046 entwickelt, jedoch mit einer niedrigeren Viskositätseinstellung. Infolge der außergewöhnlich hohen Netzfähigkeit werden besonders beim Bohren und Gewindeschneiden < M 0,5 die Feinstspäne wirkungsvoller herausgespült.
WICOIL MICRO 5045 ist physikalisch unbedenklich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Es ist frei von Silikonen, Schwermetallen, Aromaten, PCB, PCT und PCDF. WGK 1.

Anwendung

Spangebende Bearbeitung  im Segment der Microsystemtechnik: Feinst- bzw. Microbohren, Präzisionsfräsen, Feinstreiben, Feinstgewindebohren und Gravieren von Edelstählen, AlMg- und Ti-Legierungen, Cu- und CuNiFe-Legierungen, Platin, Gold-, Silber und NE-Legierungen.Spanlose Bearbeitung in der Feinwerktechnik (Kontaktherstellung): Feinstanzen, Biegen, Prägen und Ziehen von o.g. Werkstoffen bei Blechstärken < 0,38 mm.

Aussehen

klar, gelb

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 12 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform S 26 C

Artikelnummer

1404

Typ-Beschreibung


WICOFORM-S 26 C
ist ein Kühlschmierstoff auf der Basis hochraffinierter Paraffinöle mit chemisch-aktiven Schmiersubstanzen und hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Werkzeugen, und Verbesserung der Oberflächengüten. Das Produkt zeigt sehr gute Benetzung. WICOFORM-S 26 C bietet hohe Druckaufnahmefähigkeit und optimales Preisleistungs-Verhältnis.

 

Anwendung

Spangebende Bearbeitung  (Gewindebohren, Reiben, Formfräsen sowie Drehen und Sägen) von legierten Stählen, Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu-Legierungen, NE- und Cu-Legierungen.
Spanlose Bearbeitung (Gewindeformen, Fein- und Schnellstanzen, Biegen, Prägen, Walzen und Tiefziehen) z.B. auf Tiefziehpressen mit Folgewerkzeug von Cr-Ni- und verzinkten Stählen, Alu- und Cu-Legierungen.

 

 

Aussehen

hell-gelblich

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 35 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform S 46 - C1

Artikelnummer

1406

Typ-Beschreibung

WICOFORM-S 46 C1 ist ein Sonderschneidöl auf der Basis hochhydrierter Solventraffinate, nebel- und verdunstungsarm, mit schmieraktiven Gleitfilmbildnern und hochwirksamen EP-Additiven.
Eigenschaften:
WICOFORM-S 46 C1
zeichnet sich durch hervorragende Haft- und Schmierwirkung sowie durch hohe Schmierfilmtragfähigkeit aus. Die spezifisch formulierten Hochdruckzusätze sind äußerst stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden.
WICOFORM-S 46 C1 enthält geringfügig Chlor-Additive
Sicherheit:
WICOFORM-S 46 C1
ist mineralölhaltig und physiologisch. Es ist hautfreundlich und ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Es enthält kein Silikon und keine Schwermetallverbindungen.

 

Anwendung

Gewindebohren bis M 30, Gewindeformen bis M 8, Formfräsen, Keilnuten- und Furchenziehen, Räumen usw. bei unlegierten Baustählen, hochlegierten Cr-Ni-Stählen (VA, Remanit, Nimonic, Inconel, usw.), bei Vergütungsstählen, Alu- und Cu-Legierungen.
WICOFORM-S 46 C1 kann auch mittels Minimal-Mengen-Kühlschmierung (MMKS), z.B. auch durch Fluidtec-Microspühgeräte, aufgetragen werden. Anfrage erbeten.

 

 

Aussehen

hellgelb

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(40°C) 46 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform S 70 C

Artikelnummer

1410

Typ-Beschreibung

WICOFORM-S 70 C ist ein Kühlschmierstoff auf der Basis hochraffinierter Paraffinöle mit chemisch-aktiven Schmiersubstanzen und hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Das Produkt ist für alle Werkstoffe geeignet, aber vorzugsweise für legierte und beschichtete Kontakt-Werkstoffe.

 

Anwendung

Spanlose Bearbeitung (Stanzen, Feinstanzen, Prägen, Tiefziehen, Streckbiegen, Gewindeformen, ferner zum Nibbeln und Profilwalzen). 
Auch für spangebende Bearbeitung Gewindeschneiden, Reiben, Formfräsen geeignet.

 

 

Aussehen

braun

Korr.-Schutz DIN 51360/2

Kupferkorrosion Note 1

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 300 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw 1436

Artikelnummer

1436

Typ-Beschreibung

WICODRAW 1436 S ist ein Kühlschmierstoff auf der Basis entaromatisierter Kohlenwasserstoffe mit leicht verflüchtigenden Schmierverbesserern. Der verbleibende hauchdünne Schmierfilm verdunstet nach relativ kurzer Zeit fast rückstandslos.

Eigenschaften:   Aktivierungsgrad = 15 %
WICODRAW 1436 S
erzeugt eine optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Werkzeugen - Aufbauschneiden werden wirksam verhindert. Es ergeben sich höchste Leistungen durch höhere Werkzeugstandzeiten und bessere Oberflächengüten. Der verbleibende hauchdünne Schmierfilm verdunstet nach kurzer Zeit nahezu rückstandslos. Somit wird ein sauberes und umweltschonendes Arbeiten gewährleistet.
WICODRAW 1436 S
ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Im Produkt sind nicht enthalten: Schwermetalle, Silikone, PCB, PCT, Schwefel, Chlor und andere Halogene.

Anwendung

Spanlose Metallbearbeitung, wie z.B. Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, Tiefziehen etc. und spangebende Bear-beitung, wie z.B. Gewindebohren, Hochgeschwindigkeitsfräsen, -drehen und Sägen von Aluminium, Aluminiumlegierungen, Magnesium, Titan und Titanlegierungen.

Aussehen

klar leicht bläulich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 3 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw 1437

Artikelnummer

1437

Typ-Beschreibung

WICODRAW 1437 S ist ein synthetischer Kühlschmierstoff mit chemisch-aktiven Schmiersubstanzen und hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Das Produkt ist für alle Werkstoffe geeignet. Das Produkt hinterlässt nur geringe Filmrückstände.


Eigenschaften:                     Aktivierungsgrad = 80 %
WICODRAW 1437 S
erzeugt eine optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Stanz- und Schneidwerkzeugen - Aufbauschneiden werden wirksam verhindert. Der verbleibende hauchdünne Schmierfilm erlaubt einen Wegfall aufwendiger Reinigungsprozesse.
Sicherheit:
WICODRAW 1437
S ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen bezüglich Inhaltsstoffe und ist mit allen polymeren Kunststoffen verträglich.
Im Produkt sind nicht enthalten: Schwermetalle, Silicone, PCB und PCT, Chlor und andere Halogene.

Anwendung

Spanlose Bearbeitung: Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, Tiefziehen etc. Spangebende Bearbeitung: Hochleistungs-Sägen und -Fräsen sowie Gewindeschneiden, -Formen, Reiben usw. von Aluminium, Aluminiumlegierungen, insbesondere von Profilen, Magnesium, Titan und Titanlegierungen.

Aussehen

klar, bläulich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 24 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw 1438

Artikelnummer

1438

Typ-Beschreibung

WICODRAW 1438 S ist ein Kühlschmierstoff auf der Basis entaromatisierter Kohlenwasserstoffe mit leicht verflüchtigenden Schmierverbesserern. Das Produkt verdunstet rückstandslos.

Einsatzbereich:
WICODRAW 1438 S
wurde für die spanlose Metallbearbeitung (Kaltumformen) wie z. B Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, Tiefziehen etc. von Eisen, Eisenlegierungen, verzinktem Eisen, Stahl, Aluminium und Aluminiumlegierungen entwickelt.

Eigenschaften:
                  Aktivierungsgrad = 2 %
WICODRAW 1438 S
erzeugt eine optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Stanz-Werkzeugen, Aufbauschneiden wird wirksam verhindert. Es ergeben sich höchste Leistungen unter Verzicht auf gechlorte EP-Additive. Der verbleibende hauchdünne Schmierfilm verdunstet nach kurzer Zeit rückstandslos. Somit wird ein sauberes und umweltschonendes Arbeiten gewährleistet.

Anwendung

WICODRAW 1438 S wird vorzugsweise mittels Sprühstrahl-Kühlung nach dem Fluidtec-Sprühkühlsystem hauchdünn auf die Teile bzw. das Werkzeug aufgesprüht. Der Auftrag kann aber auch mittels herkömmlicher Auftragsmethoden durchgeführt werden. Bereits kleinste Dosierungen bringen überdurchschnittliche Standzeitverbesserungen.
WICODRAW 1438 S
ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV., erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen bezüglich Inhaltsstoffe und ist mit allen gebräuchlichen Maschinenwerkstoffen verträglich. Im Produkt sind Schwermetalle, Silicone, PCB, PCT, Schwefel, Chlor und andere Halogene nicht enthalten.

Aussehen

klar, hell

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 1,9 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw 1439

Artikelnummer

1439

Typ-Beschreibung

WICODRAW 1439 S ist ein Kühlschmierstoff auf der Basis entaromatisierter Kohlenwasserstoffe mit leicht verflüchtigenden Schmierverbesserern. Nach dem Ablüften verbleibt ein geringfügiger Restschmierfilm.

Eigenschaften:                     Aktivierungsgrad = 50 %
WICODRAW 1439 S
erzeugt eine optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Werkzeugen. Aufbauschneiden werden wirksam verhindert. Es ergeben sich höchste Leistungen durch höhere Werkzeugstandzeiten und bessere Oberflächengüten. Somit wird ein sauberes und umweltschonendes Arbeiten gewährleistet.
WICODRAW 1439 S ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Im Produkt sind nicht enthalten: Schwermetalle, Silikone, PCB und PCT, Chlor und andere Halogene.

Anwendung

Spanlose Metallbearbeitung, wie z.B. Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, Tiefziehen etc. und spangebende Bearbeitung, wie z.B. Gewindebohren, Hochgeschwindigkeitsfräsen, -drehen und Sägen von Aluminium, Aluminiumlegierungen, Magnesium, Titan und Titanlegierungen.
Anwendungstechnische Hinweise:
WICODRAW 1439 S
wird vorzugsweise mittels Mikrostrahl-Sprühgeräte (z.B. Fluidtec-Sprühkühlsystem) hauchdünn auf die Teile bzw. das Werkzeug aufgesprüht. Bereits kleinste Dosierungen bringen überdurchschnittliche Schnittleistungen im MMKS-Bereich.

Aussehen

klar, hellblau

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 4,4 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw V 1595/10

Artikelnummer

1440

Typ-Beschreibung

WICODRAW-V 1595/10 ist ein Kühlschmierstoff auf der Basis entaromatisierter Kohlenwasserstoffe mit leichtflüchtigenden Schmierverbesserern, chlorfrei. Das Produkt verdunstet je nach Anteil der Esterkomponente nahezu rückstandslos.
Einsatzbereich:

Spangebende Bearbeitung (Bohren, Drehen, Fräsen und Sägen) von Alu, Alulegierungen, Magnesium, Titan und Titanlegierungen. Spanlose Formgebung (Stanzen, Feinstanzen und Nibbeln) von allen Kontaktwerkstoffen, Alu- und Cu-Legierungen, z.B. auf Bihler-Schweißzangenautomaten.
Eigenschaften:
Optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Stanz-Werkzeugen. Der verbleibende hauchdünne Schmierfilm verdunstet nach kurzer Zeit rückstandslos. Somit ist ein sauberes und umweltschonendes Arbeiten gewährleistet.

Anwendung

WICODRAW-V 1595/10 wird vorzugsweise mittels Sprühstrahl-Kühlung nach dem Fluidtec-Sprühkühlsystem hauchdünn auf die Teile bzw. das Werkzeug aufgesprüht. Bereits kleinste Dosierungen bringen überdurchschnittliche Standzeitverbesserungen. Wir beraten Sie gern. WICODRAW-V 1595/10 enthält kein Silikon.
WICODRAW-V 1595/10
ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV .Im Produkt sind nicht enthalten: Schwermetalle, Silicone, PCB, PCT, Chlor und andere Halogene.

Aussehen

klare, helle Flüssigkeit

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 4 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform S 26

Artikelnummer

1447

Typ-Beschreibung

WICOFORM-S 26 ist ein Kühlschmierstoff mit chemisch-aktiven Schmiersubstanzen und hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Das Produkt ist für alle Werkstoffe geeignet. Optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Werkzeugen, und Verbesserung der Oberflächengüten. Das Produkt zeigt sehr gute Benetzung.
WICOFORM-S 26 bietet hohe Druckaufnahmefähigkeit und optimales Preisleistungs-Verhältnis.

 

Anwendung

Spangebende Bearbeitung  (Gewindebohren, Reiben, Formfräsen sowie Drehen und Sägen) von legierten Stählen, Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu-Legierungen, NE- und Cu-Legierungen.
Spanlose Bearbeitung (Gewindeformen, Fein- und Schnellstanzen, Biegen, Prägen, Walzen und Ziehen z.B. auf Bihler-Stanzautomaten) von Cr-Ni-, Alu- und Cu-Legierungen. Ferner zum Tiefziehen mit Folgewerkzeugen.

 

Aussehen

gelb-braun

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 20 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw S 640

Artikelnummer

1449

Typ-Beschreibung

WICOFORM-S 640 ist ein neuartiger Kühlschmierstoff mit hochwirksamen Gleitfilmbildnern, die rückstandslos verdunsten. Es ist chlorfrei und enthält kein Mineralöl der herkömmlichen Art.
Einsatzbereich:

Spangebende Feinstbearbeitung (Bohren, Drehen, Fräsen) mit Fluidtec-Sprühstrahl-Kühlung. Spanlose Formgebung (Stanzen, Feinstanzen, Prägen, Biegen und Feinstgewindeschneiden, z.B. von allen Kontaktwerkstoffen aus Edelmetallen und Kupfer-Beryllium-Legierungen auf Bihler-Schweißzangen-Stanz-Automaten).
Eigenschaften:
Optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Werkzeugen. Ölfreie Filmbildung. Der verbleibende hauchdünne Schmierfilm verdunstet nach wenigen Minuten rückstandslos. Reinigung der bearbeiteten Teile kann entfallen. Somit sauberes und umweltschonendes Arbeiten.

Anwendung

WICOFORM-640 wird vorzugsweise mittels Sprühstrahl-Kühlung nach dem Fluidtec-Sprühkühl-system hauchdünn auf die Teile bzw. das Werkzeug aufgesprüht. Bereits kleinste Dosierungen bringen überdurchschnittliche Standzeitverbesserungen. Wir beraten Sie gern.
Sicherheit/Entsorgung:
WICOFORM-S 640
ist frei von Aromaten, Aminen, CKW’s, PCB, PCT und PCDF. Es enthält kein Silikon.Im Anwendungsbereich und bei sachgemäßer Handhabung ist WICOFORM-S 640 kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Die Behälter vor Hitze und Kälte zu schützen.

Aussehen

klar

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 3 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform S 40

Artikelnummer

1463

Typ-Beschreibung

WICOFORM-S 40 ist ein Umformschmiermittel auf der Basis hochhydrierter Solventraffinate, nebel- und verdunstungsarm, mit schmieraktiven Gleitfilmbildnern und hochwirksamen EP-Additiven.
WICOFORM-S 40
ist für alle Werkstoffe geeignet.                         
WICOFORM-S 40
zeichnet sich durch hervorragende Haft- und Schmierwirkung sowie durch hohe Schmierfilmtragfähigkeit aus. Die spezifisch formulierten Hochdruckzusätze sind äußerst stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden.

Anwendung

Spangebende Bearbeitung (Gewindebohren, Reiben, Fräsen und Sägen) von Stahl-Legierungen, Alu, Alu- und Cu-Legierungen, Magnesium, Titan und Titanlegierungen.
Spanlose Formgebung (Stanzen, Feinstanzen, Nibbeln, ferner Rohrbiegen, Gewindeformen, Prägen, Walzen und Ziehen) von allen Stahl-Legierungen,  Alu- und Cu-Legierungen sowie Cu-Ni-Fe-Legierungen.

Aussehen

hellgelb, klar

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 36 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform F 5022

Artikelnummer

1465

Typ-Beschreibung

WICOFORM-F 5022 ist ein synthetischer Kühlschmierstoff mit chemisch-aktiven Schmiersubstanzen und hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Das Produkt ist für alle Werkstoffe geeignet.
Eigenschaften:
Optimale Kühl- und Schmierwirkung, besonders bei HM-Werkzeugen, und Verbesserung der Oberflächen-güten. Das Produkt zeigt sehr gute Benetzung. Mit der MMKS wird eine zusätzliche Verdunstungs-Kühlung erzeugt.
WICOFORM-F 5022
bietet hohe Druckaufnahmefähigkeit und optimales Preisleistungs-Verhältnis.
WICOFORM-F 5022
ist chlorfrei, physiologisch unbedenklich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV.

Anwendung

Spangebende Bearbeitung  (Gewindebohren, Reiben, Formfräsen sowie Drehen und Sägen) von legierten Stählen, Cr-Ni-Stählen, Titan, Alu-Legierungen, NE- und Cu-Legierungen.Spanlose Bearbeitung (Gewindeformen, Fein- und Schnellstanzen, Biegen, Prägen, Walzen und Ziehen z.B. auf Bihler-Stanzautomaten) von Cr-Ni-, Alu- und Cu-Legierungen.
Anwendungstechnische Hinweise:
WICOFORM-F 5022
wird vorzugsweise mittels Mikrostrahl-Sprühgeräte (z.B. Fluidtec-Sprühkühlsystem)    nebelfrei hauchdünn auf die Teile bzw. das Werkzeug aufgesprüht. Dabei werden überdurchschnittliche Schnittleistungen bei minimalster Dosierung erzielt.

Aussehen

hell / bläulich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 105 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicodraw 1481 S

Artikelnummer

1481

Typ-Beschreibung

WICODRAW 1481 S ist ein Stanz- und Umformölfür höchste Beanspruchung, ausgerüstet mit schmierverbessernden Gleitfilmbildnern auf Basis synthetischer Ester. WICODRAW 1481 S enthält keine korrosivschmierwirksamen Bestandteile wie Chlor-, Phosphor-, Molybdän- oder Schwefelverbindungen. Es ist für alle Werkstoffe geeignet, aber auch für legierte und beschichtete Kontakt-Werkstoffe, wie z.B. CuZn, CuSn6, Cu-Be, Stahl (Cr-Ni), Stahl mit Cu beschichtet, Ag-Kontakte usw.
Einsatzbereich:
WICODRAW 1481 S
wird zur spanlosen Formgebung (Stanzen, Feinstanzen und Nibbeln, sowie für leichtere Tiefziehoperationen) von allen Kontaktwerkstoffen, unlegierten und legierten Stählen, Alu- und Cu-Legierungen bei schwierigeren Umformoperationen eingesetzt.
Eigenschaften:
WICODRAW 1481 S
enthält hochwertige Ester und Syntheseöle mit besonders hoher Scherfestigkeit, die eine optimale Kühl- und Schmierwirkung gewährleisten. Somit werden höchste Oberflächengüten und Werkzeugstandzeiten erreicht. Oberhalb 240 °C verbrennen verbleibende Rückstände asche- und rückstandsfrei. So ist sauberes und umweltschonendes Arbeiten gewährleistet.

Anwendung

WICODRAW 1481 S ist für Überflutungskühlung geeignet, kann aber auch mittels Spritzflasche, Tropföler oder Pinsel aufgetragen werden. Die Verwendung von Sprühgeräten ist ebenfalls möglich.
WICODRAW 1481 S
ist hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Es enthält keine organischen oder anorganischen Metallsalze und kein Silikon.

Aussehen

rötlich

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 40 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoform 1486

Artikelnummer

1486

Typ-Beschreibung

WICODRAW 1486 ist ein Stanz- und Umformölfür höchste Beanspruchung, ausgerüstet mit schmierverbessernden Gleitfilmbildnern auf Basis synthetischer Ester.
WICODRAW 1486
enthält keine korrosivschmierwirksamen Bestandteile wie Chlor-, Phosphor-, Molybdän- oder Schwefelverbindungen. Es ist für alle Werkstoffe geeignet, aber auch für legierte und beschichtete Kontakt-Werkstoffe, wie z.B. CuZn, CuSn6, Cu-Be, Stahl (Cr-Ni), Stahl mit Cu beschichtet, Ag-Kontakte usw.
Einsatzbereich:
WICODRAW 1486
wird zur spanlosen Formgebung (Stanzen, Feinstanzen und Nibbeln, sowie für leichtere Tiefziehoperationen) von allen Kontaktwerkstoffen, unlegierten und legierten Stählen, Alu- und Cu-Legierungen bei schwierigeren Umformoperationen ( z.B. Kaltumformen ) eingesetzt.
Eigenschaften:
WICODRAW 1486
enthält hochwertige Ester und Syntheseöle mit besonders hoher Scherfestigkeit, die eine optimale Kühl- und Schmierwirkung gewährleisten. Somit werden höchste Oberflächengüten und Werkzeugstandzeiten erreicht. Oberhalb 240 °C verbrennen verbleibende Rückstände asche- und rückstandsfrei. So ist sauberes und umweltschonendes Arbeiten gewährleistet.

Anwendung

WICODRAW 1486 ist für Überflutungskühlung geeignet, kann aber auch mittels Spritzflasche, Tropföler oder Pinsel aufgetragen werden. Die Verwendung von Sprühgeräten ist ebenfalls möglich.
WICODRAW 1486 ist hautfreundlich und kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV. Es enthält keine organischen oder anorganischen Metallsalze und kein Silikon.

Aussehen

klare, helle Flüssigkeit

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(40°C) 53 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos W 1878

Artikelnummer

1501

Typ-Beschreibung

Nicht wassermischbares Metallbearbeitungsöl, im mittleren Viskositätsbereich, mit hohen Anteilen an schmierverbessernden EP-Wirkstoffen.
WICOS-W 1878 zeichnet sich durch hervorragende Haft- und Schmierwirkung sowie durch hohe Schmierfilmtragfähigkeit aus. Die spezifisch wirksamen Hochdruckzusätze (EP-Wirkstoffe) sind sehr stabil und verhindern die Bildung von Aufbauschneiden und Werkstoff-Kaltverschweissungen an Stanzwerkzeugen.
WICOS-W 1878 ist buntmetallverträglich und frei von Schwermetallen, PCB und PCT.
WICOS-W 1878 ist kein gefährlicher Arbeitsstoff im Sinne der derzeit gültigen GefStoffV.

Anwendung

Für die spangebende und spanlose Bearbeitung hochlegierter Cr-Ni-Stähle (VA, Remanit, Nimonic, Hastelloy, Inconel, usw.), Werkzeug- und Vergütungsstähle sowie säure- und warmfester Stähle. Insbesondere schwierige Automaten- und Stanzarbeiten (Gewindeschneiden, Gewindeformen, - Feinstanzen, Nibbeln, Band und Profilwalzen usw.), ferner Mitteldraht- und Feindrahtzug von Kupfer und Kupferlegierungen.

Aussehen

rot-braun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 59 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil RSM 60

Artikelnummer

1521

Typ-Beschreibung

WICOIL-RSM 60 ist ein auf Paraffinum Liquidum aufgebauter Schmierstoff für schweres Rohrbiegen mit umwelt­schonenden, hochdruckaufnahmefähigen Schmier- und Gleitfilmbildnern.
WICOIL-RSM 60 verfügt über hervorragende Schmier-, Gleit- und Haftwirkung, wodurch »fließende Druckverteilung«,auch bei extremen Biegebedingungen, ermöglicht wird. Der verbleibende Ölfilm ist mit Kalt- und Warmwasser oder mit alkalischen Reinigern aus den Rohren leicht entfernbar (reemulgierbar). Löt- und Schweißarbeiten können ohne zusätzliche Reinigung durchgeführt werden.

Anwendung

Kaltbiegen von Rohren und Profilen aus Walzstahl, legierten Stählen, rostfreien Cr-Ni- und Edelstählen Kupfer-CuNiFe- und Alu-Legierungen, Titan usw. Ferner zum Gewindeschneiden, Stanzen und Tiefziehen.

Aussehen

gelbbraun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) 170 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoplant 1534 T

Artikelnummer

1534

Typ-Beschreibung

WICOPLANT 1534 T ist ein neuartiges Hochleistungstiefzug- und Rohrbiegeöl in einer mittelviskosen Einstellung für die Extremverformung von Cr-Ni-Stahl, Edelstahl und legierten Stählen.
Dieses Produkt der umweltfreundlichen WICOPLANT-Reihe ist unter Verwendung hochwertiger, überwiegend biologisch leicht abbaubarer, nachwachsender Rohstoffe entwickelt worden.
WICOPLANT 1534 T ist viskositätsmäßig so eingestellt, das es sich über Kolbendruck-, Membran- und Zahnradpumpen problemlos fördern lässt. Auf Grund des thixotropen Verhaltens wird ein Abtropfen vom Werkstück verhindert, so dass auch ein Auftragen mittels Pinsel oder Rolle möglich ist. Die Fußböden im Umfeld bleiben sichtbar sauberer.

 

Anwendung

WICOPLANT 1534 T ist reemulgierend eingestellt und lässt sich mittels handwarmen Wassers leicht entfernen, so dass nachfolgende Schweißarbeiten problemlos durchgeführt werden können. Eine Störung der Klärstufen in Kläranlagen durch das entstehende Abwasser ist durch WICOPLANT 1534 T nach unserem heutigen Kenntnisstand nicht zu erwarten.
WICOPLANT 1534 T ist auf Grund der verwendeten Rohstoffe als besonders hautfreundlich einzustufen.
WICOPLANT 1534 T ist kein gefährlicher Arbeitsstoff nach der derzeit gültigen GefStoffV.
Niedrigviskose Einstellungen sind auf Wunsch erhältlich.

 

Aussehen

mittelbraun, trüb

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 540 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoplant 1534 T / 16

Artikelnummer

1536

Typ-Beschreibung

WICOPLANT 1534 T/16 ist ein neuartiges Hochleistungstiefzug- und Rohrbiegeöl in einer mittelviskosen Einstellung für die Extremverformung von Cr-Ni-Stahl, Edelstahl und legierten Stählen.
Dieses Produkt der umweltfreundlichen WICOPLANT-Reihe ist unter Verwendung hochwertiger,
überwiegend biologisch leicht abbaubarer, nachwachsender Rohstoffe entwickelt worden.
WICOPLANT 1534 T/16 verfügt über die für extreme Tiefzieh- und Biegebedingungen notwendigen Schmier-, Gleit- und Hafteigenschaften. Die Filmreste lassen sich mit allen Reinigungs- und Entfettungsmitteln bzw. Reinigungsverfahren gut entfernen.

Anwendung

WICOPLANT 1534 T/16 eignet sich hervorragend für die spanlose Verformung (Tiefziehen) von legierten Stählen, CuNiFe-Legierungen, Cr-Ni- und Edelstählen und für das Kaltbiegen von Rohren und Profilen in engeren Radien auf Dornbiegemaschinen. Ferner für das Vorbiegen im IHU-Bereich.

Aussehen

mittelbraun, trüb

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 172 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos RB 8112

Artikelnummer

1561

Typ-Beschreibung

WICOS-RB 8112 ist ein Spezial-Rohrbiege-Gleitfett, reemulgierend, ausgerüstet mit hochwirksamen Gleit- und Schmierfilmbildnern. WICOS-RB 8112 ist absolut nitrit- und chlorfrei und enthält keine Silicone.
WICOS-RB 8112 verfügt über ausgezeichnete Haftschmierungs- und Gleiteigenschaften. Rissbildungen werden dadurch vermieden. Der anhaftende Fettfilm lässt sich mit Wasser leicht entfernen, so dass Löt- und Schweißarbeiten ohne weitere Reinigung problemlos durchgeführt werden können.

Anwendung

Kaltbiegen von Rohren und Profilen aus Walzstahl, legierten Stählen, Cr-Ni- und Edelstählen(VA, Remanit, Hastelloy usw.), Alu- und Kupfer-Legierungen und Titan auf hydraulischen Druckbiegemaschinen mit und ohne Dorn sowie auf Mehrfach-Biegemaschinen der Firmen Schwarze-Robitec GmbH, Köln und Lang GmbH, Michelstadt/Odw.
Beim Gewindeschneiden kann die Paste mit dem Pinsel an die Schneidzone aufgetragen werden.

Aussehen

braungelb

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) pastös

Bestellanfrage Formular

Wicos RB 1565

Artikelnummer

1565

Typ-Beschreibung

WICOS-RB 1565 ist ein synthetischer; mineralölfreier Schmierstoff zum Rohrbiegen mit umwelt­schonenden, hochdruckaufnahmefähigen Schmier- und Gleitfilmbildnern.
WICOS-RB 1565 enthält keine Silikone und keine Schwermetallverbindungen.
WICOS-RB 1565 verfügt über hervorragende Schmier-, Gleit- und Haftwirkung, wodurch »fließende Druckverteilung«, ermöglicht wird. Der verbleibende Ölfilm ist mit Kalt- und Warmwasser oder mit alkalischen Reinigern aus den Rohren leicht entfernbar (reemulgierbar). Löt- und Schweißarbeiten können ohne zusätzliche Reinigung durchgeführt werden. Die Schmierfilmreste verbrennen rückstandslos, ohne dabei gesundheitsschädliche Dämpfe zu entwickeln.

Anwendung

Kaltbiegen von Rohren und Profilen aus Walzstahl, legierten Stählen, rostfreien Cr-Ni- und Edelstählen (VA, Remanit, Hastelloy) Kupfer- und Alu-Legierungen, Titan usw. Ferner zum Gewindeschneiden, Stanzen und Tiefziehen.
WICOS-RB 1565 ist nur unverdünnt zu verwenden. Das Produkt kann mittels Durchlauf- oder Tropfschmierung bzw. mit Sprühgeräten (MMKS-System nach dem Fluidtec-Prinzip) aufgetragen werden. Bitte Auskunft einholen.

Aussehen

rot

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 90 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicos Compound

Artikelnummer

1571

Typ-Beschreibung

WICOS COMPOUND ist eine Hochleistungs-Gewindeschneidpaste mit hochwirksamen Gleitfilmbildnern. Die Rückstände sind reemulgierend und daher leicht mit Wasser entfernbar.
Beim Gewindeschneiden bzw. Gewindewirbeln sehr gutes Haftvermögen und optimale Schmierwirkung. Die Gleitfilmbildung ist in erster Linie auf das Aushalsen von Rohren aus hochzähen Stahl- und NE-Legierungen abgestimmt. Der verbleibende Fettfilm ist wasserrücklöslich und in kurzer Zeit rückstandslos entfernbar.

Anwendung

Für die spangebende Bearbeitung z.B. Gewindeschneiden, Gewindebohren und Gewindewirbeln, Aushalsen von Rohren unterschiedlicher Wandstärken und legierten und nichtrostenden Stählen, ferner für die spanlose Bearbeitung, wie z.B. Prägen, Biegen und Präzisionsstanzen. 
WICOS COMPOUND wird mittels Pinsel oder Schmierfilz aufgetragen.
In der Anwendung sollte WICOS COMPOUND pastös verwendet werden.
Behälter vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Aussehen

braun

WGK VKIS- Typ

2

Viskosität

(20°C) pastös

Bestellanfrage Formular

Wicoil SF 118

Artikelnummer

1601

Typ-Beschreibung

WICOIL-SF 118 besitzt ausgeprägte Spülwirkung und gutes Absetzvermögen, wodurch rascher Abtransport des Schleifabriebes und schnelles Absetzen des Schleifschlammes im Absetzbehälter erfolgen.
Die Schleifscheiben werden offen gehalten und bleiben griffig, dadurch kann der Anpressdruck niedrig gehalten werden.

Anwendung

WICOIL-SF 118 wird zum Honen und Schleifen von Stählen, Werkzeugstählen, Hartmetall, Buntmetallen sowie Oxydkeramik verwendet.
WICOIL-SF 118 ist anwendbar bei Schleifwerkzeugen mit Diamant- und Bornitrit (CBN)-Beschichtung.

Aussehen

braun,klar

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 20 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil SF 187

Artikelnummer

1602

Typ-Beschreibung

WICOIL-SF 187  ist ein chlorfreies Hartmetallschleiföl auf Basis entaromatisierter und hochhydrierter Fabrikationsöle, nicht wassermischbar.
WICOIL-SF 187 ist besonders geruchsneutral konzipiert. Die Verwendung von aromatenfreiem Grundöl erfüllt höchste Anforderungen an den vorbeugenden Gesundheits- und Arbeitsschutz.
Durch die ausgeprägte Spülwirkung des Öles wird der feine Schleifabrieb schnell abtransportiert und kann im Ölbehälter aufgrund des guten Absetzvermögens kurzfristig sedimentieren.
Kupferkorrosion   Note 1

Anwendung

WICOIL-SF 187 eignet sich vornehmlich zum Schleifen von Hartmetallen.
WICOIL-SF 187 wird auch zum Schleifen von NE-Metallen und Flachglas eingesetzt. Die spezielle Legierungskombination aus polaren Wirkstoffen und EP-Additiven ermöglicht Schliffbilder von hoher Oberflächengüte.
WICOIL-SF 187 kann außerdem für Bearbeitungen wie Hochgeschwindigkeitsfräsen bis 60 Tausend Umdrehungen (max.12 mm) oder Schlitzfräsen, Feinbohren, Schälen und Reiben eingesetzt werden.

Aussehen

hell/klar

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(20°C) 9,4 mm²/s

Bestellanfrage Formular

Wicoil SF 195

Artikelnummer

1605

Typ-Beschreibung

WICOIL-SF 195 ist ein chlorfreies Hartmetallschleiföl auf Basis entaromatisierter und hochhydrierter Fabrikationsöle, nicht wassermischbar.
Eigenschaften:
WICOIL-SF 195
ist besonders geruchsneutral konzipiert. CBN und Diamantwerkzeuge bleiben länger griffig. Die Verwendung von aromatenfreiem Grundöl erfüllt höchste Anforderungen an den vorbeugenden Gesundheits- und Arbeitsschutz.

Durch die ausgeprägte Spülwirkung des Öles wird der feine Schleifabrieb schnell abtransportiert und kann im Ölbehälter aufgrund des guten Absetzvermögens kurzfristig sedimentieren.

 

Anwendung

WICOIL-SF 195 eignet sich vornehmlich zum Schleifen und Superfinishen von Hartmetallen.
WICOIL-SF 195
wird auch zum Schleifen und Superfinishen von NE-Metallen und Flachglas eingesetzt. Die spezielle Legierungskombination aus polaren Wirkstoffen und EP-Additiven ermöglicht Schliffbilder von hoher Oberflächengüte.
WICOIL-SF 195
kann auch zur Feinstzerspanung wie Schlitzfräsen, Feinbohren, Schälen und Reiben eingesetzt werden.

Pourpoint:   ca. - 15 °C   DIN ISO 3016

Kupferkorrosion  Note 1

Aussehen

hell/klar

WGK VKIS- Typ

1

Viskosität

(40°C) 4 mm²/s

Bestellanfrage Formular